21.05.2015
You voted 3. Total votes: 125
wissen.de Artikel

Jugendreisen

Mit der Familie auf Reisen - einerseits schön. Andererseits aber kommt irgendwann der Zeitpunkt, ab dem Urlaub mit Gleichaltrigen cooler ist. Das kontrollierte Abenteuer bieten Jugendreisen. Diese Reisen richten sich an Kids, Teens und Twens. Die jungen Urlauber sind dabei aber nicht ganz auf sich allein gestellt.

Fun, Sport und Action

© XXL News

Bei einer Jugendreise stehen junge Reiseleiter zumeist rund um die Uhr zur Verfügung: Sie organisieren Ausflüge, Sportturniere und machen tagsüber Programm. Anders als bei einer Sprachreise, bei der es vor allem um Lernen in entspannter Umgebung geht, sind bei der reinen Jugendreise Ferien pur angesagt. Der klassische Triathlon heißt Fun, Sport und Action.

Jugendreisen werden nicht nur von konventionellen Reiseveranstaltern angeboten. Darüber hinaus kann man auch über Vereine, kirchliche Organisationen oder Arbeiterwohlfahrtsverbände in die schönsten Wochen des Jahres starten. Mit dem Christlichen Verein Junger Menschen Ludwigsburg geht es beispielsweise mit dem Motorrad durch Europa - allerdings erst ab 18 Jahren.

Suchen & Finden

Suchmaschinen im Internet wie etwa “Reisevista“, “Die Reise“ oder “Fixweg“ helfen bei der Auswahl von Reiseziel und -veranstalter. Aktiv- oder Cluburlaub, Camping-Abenteuer oder Kreuzfahrt: Unterbringung und Programme sind so vielfältig, dass jeder sein persönliches Highlight findet. Die schönsten und sonnigsten Plätze in Europa - von Griechenland bis zur französischen Atlantikküste - gehören zur "Grundausstattung" der meisten Anbieter. Bulgarien und Ungarn liegen ebenso im Trend wie Rundreisen durch Skandinavien oder Aktivurlaub in Schweden.

Aber es geht auch zu exotischen Zielen. “Ama-Touristik“ beispielsweise bietet seit mehreren Jahren im August Reisen zum Internationalen Studentenferiencamp am Baikalsee an. Das Programm ist weit gefächert und reicht von Bergtouren in das Hochgebirge Chamar Daban bis zur obligatorischen Disco. Spielend eine Fremdsprache lernen: In den so genannten International Projects von “Offährte“ kommen Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren aus verschiedenen Ländern zusammen. Gesprochen wird immer in der jeweiligen Landessprache. Kein Pauken, sondern Strand, Sport und Nightlife - das Lernen der Fremdsprache gibt es gleichsam gratis dazu.

Sports

© XXL News

Sport, Sport, Sport: Die Palette reicht von gemütlichen Segeltörns bis zu Kanufahrten im Wildwasser. Neben den Trendsportarten der Saison sind selbstverständlich auch die Klassiker vertreten.Wer mit Gleichaltrigen Skaten oder Tennis spielen will, findet dazu das passende Reiseangebot. Dabei muss man oft auch gar nicht in die Ferne schweifen, denn schließlich finden sich viele attraktive Reiseziele auch in Deutschland. Von der Nordseeküste bis zum Alpenrand locken mittlerweile viele Regionen mit attraktiven Offerten für actionhungrige Gruppen.

Party - nonstop

Manche arrivierten Anbieter offerieren auch Jugendreisen ohne organisiertes Rahmenprogramm. Statt dessen bieten sie Urlaub in vorwiegend von jungen Menschen besuchten Destinationen oder Aufenthalt in "jungen" Hotels, die vergleichsweise preisgünstig sind und mit geringem Komfort aufwarten. Meist gibt es da Party nonstop - etwa beim Jugendurlaub an der spanischen Costa Brava, wo sich überwiegend frisch gebackene Volljährige und jung gebliebene Endzwanziger tummeln.

Auf eigene Faust

Wer keinen Reiseveranstalter in Anspruch nehmen möchte, sondern lieber auf eigene Faust los zieht, kann auch das unkompliziert tun. “Die Bahn“ bietet speziell für Teens und Twens das klassische Interrail-Ticket für Rucksackreisen durch Europa an. Das Ticket gilt für junge Leute bis 25 Jahre für Ferien in 30 europäischen Ländern sowie Marokko. Die Bahn bietet Interrail-Tickets für verschiedene Reisezonen an.

Wer lieber fliegt oder mit dem Bus unterwegs ist: “Sta Travel“ bietet für junge Erwachsene günstige Flugtickets weltweit, Busrundreisen und Mietwagen. Das "Travel Help"-Netzwerk ist ein weltweiter Service in Notfällen: Von Umbuchung bis zum Verlust des Tickets - in rund 50 Ländern gibt es Hilfe.

Bed & Breakfast

Jugendherbergen und Pensionen mit Bed & Breakfast sind eine preisgünstige Alternative zur Übernachtung im Hotel. Das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) oder Fremdenverkehrsämter der Gastländer geben hier Auskunft. Bei Adressen in Übersee hilft das Internet weiter. Mehr als 3.600 Pensionen in den USA, in Kanada, Mexiko und der Karibik stellt “Bed & Breakfast Inns online“ vor. Wer eine Rundreise in England plant, sollte beispielsweise einen Blick auf den Online-Guide “Visit Us“ werfen.

Reiseversicherungen

Noch ein Tipp: Vor Reiseantritt sollte man sich gegen einige Risken schützen. Reise-Krankenversicherung, Notfall-Versicherung, Reise-Haftpflichtversicherung, Reise-Unfallversicherung sind ein Muss. Eine Reise-Rücktrittsversicherung und eine Reisegepäckversicherung sind zudem empfehlenswert.