02.12.2013
You voted 2. Total votes: 36

Rollwiderstand

Widerstand, den Fahrbahn u. Reifen der Fahrbewegung entgegensetzen. Hauptsächlich hervorgerufen durch Fahrbahnverformung (z. B. in Sand), Walkarbeit des Reifens u. Reibung zwischen Fahrbahn u. Reifen infolge minimaler Verschiebungen des Reifenprofils auf der Fahrbahn bei der Latsch-Bildung u. dem Abrollen. Auch Fahrwiderstand [1].