17.04.2018
Total votes: 50
 

Frankfurter Buchmesse

Frankfurt am Main, größte deutsche (vor der Leipziger Buchmesse) und auch international bedeutendste Buchmesse [1]; reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück, blieb bis zum 17. Jahrhundert Europas zentraler Buchmessenstandort und verlor im 18. Jahrhundert diese Rolle an Leipzig; 1949 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels [2] wieder ins Leben gerufen; entwickelte sich seitdem zur größten internationalen Buchmesse der Welt und findet jährlich im Oktober statt, 2008 mit über 280 000 Besuchern und rund 7400 Ausstellern aus über 100 Nationen.