21.05.2015
Total votes: 78
wissen.de Artikel

Tor! Strike! Touchdown!

Erleben Sie kanadische Sportereignisse mit Megastimmung

Die Kanadier sind genau wie wir ein sportbegeistertes Volk. Zehntausende treibt es in die Stadien und an die Skipisten. Wollen Sie einmal die sagenhafte Atmosphäre inmitten passionierter Fans miterleben? Dann lesen Sie weiter - sicher finden Sie das passende Event!

Eishockey

Eishockey ist die Leidenschaft Nr. 1 der Kanadier, vergleichbar mit Fußball bei uns. Die Saison startet im Oktober und endet im Mai. Wahrscheinlich haben Sie schon von den größten Teams gehört: den legendären Montréal Canadiens, den Ottawa Senators, Toronto Maple Leafs, Vancouver Canucks, Calgary Flames und den Edmonton Oilers. Jede Mannschaft absolviert pro Jahr 90 Spiele. Die besten Teams kämpfen im Frühling um den angesehenen Stanley Cup. Tickets muss man im Voraus kaufen - die Preise reichen von knapp zehn bis zu einigen hundert Euro. Auch die unteren Ligen sind sehenswert - Québec und Ontario haben ihre eigenen College-Teams. In der Hockey Hall of Fame in Toronto kann man den Original Stanley Cup bewundern. Auch ein Nachbau der Kabine der Montréal Canadiens und viele Fotos mit den großartigsten Momenten aus der Eishockey-Geschichte können dort besichtigt werden.

Canadian Football

Canadian Football folgt weder unseren Fußball-Regeln noch denen des aggressiven “American Football, sondern ist eine Weiterentwicklung des englischen Rugby aus dem 19. Jahrhundert. Das Spiel mit dem eiförmigen Ball ist schneller und spannender und es wird weitaus mehr gepunktet als bei der Vorgängersportart.16 Mannschaften (8 je Division) spielen pro Saison 72 Spiele. Am Jahresende folgen die Play-offs um den begehrten “Grey Cup, den die Toronto Argonauts bereits 14 Mal gewannen. Ihr Heimatstadion ist der SkyDome, ein riesiges Architekturmeisterwerk mit 53.000 Plätzen, dessen Dach bei schönem Wetter geöffnet werden kann. Allein diese Arena ist eine Eintrittskarte wert!

Baseball

Baseball ist ein einziger Spaß - auch wenn Sie noch nicht die Regeln kennen - die sind schnell gelernt. Je sechs Teams spielen in jeder Division, jede Mannschaft absolviert in der Saison von April bis September 81 Spiele. Die finalen “Play-offs finden dann im Oktober statt. Die besten Mannschaften sind die Toronto Blue Jays und die Montréal Expos, die in den Ligen der USA mitmischen. Bei den Spielen (zum Beispiel im riesigen SkyDome von Toronto) spürt und sieht man den Glamour dieser beiden Mannschaften. Die Blue Jays wurden zu Volkshelden, als sie 1993 und 94 die “World Series gewannen - was vorher noch kein Team hintereinander schaffte. Doch auch Spiele der unteren Ligen sind ein Augenschmaus und machen so richtig Laune.

Basketball

Basketball wurde von einem Kanadier erfunden, wussten Sie das? Die USA haben das Spiel bekannt gemacht, nun ist es zu seinen Wurzeln zurückgekehrt. Die Saison der Profi-Liga, die kanadische NBA (National Basketball Association) läuft von Oktober bis April. Die Begeisterungsstürme sind unbeschreiblich - vor allem in den Stadien der Toronto Raptors (Air Canada Center) und der Vancouver Grizzlies (GM Place). Der Konkurrenzkampf ist groß, ganz besonders jeden März, wenn der “National Championship in Halifax ausgetragen wird. Tickets für die Spiele der 29 Mannschaften kosten zwischen 5 und 65 Euro.

Ski und Snowboard

In der Ski-Saison gibt es unglaublich viel zu sehen. Jeden Dezember zieht die Mont Sainte-Anne Snowboard-Weltmeisterschaft Tausende von Besuchern an - genauso wie das Mont Tremblant World Cup Free Style Festival in der zweiten Januarwoche. Der Winter Carnival in Québec (ab Ende Januar) bietet viele Ski-Wettkämpfe. Unzählige Abfahrten kann man auch beim Festival in Jasper bestaunen. Und den ganzen Februar gibt es Wettkämpfe in den meisten alpinen Skigebieten von British Columbia.

Tickets zu allen größeren Sportevents können Sie auch vorab schon buchen unter www.ticketmaster.ca

Was ist ein Play-off?

In verschiedenen Spielen (z.B. Eishockey) spielt innerhalb einer Saison jedes Team einer Division gegen jedes andere Team dieser Division. Am Saisonende treffen sich die besten Mannschaften aller Divisionen in der Play-off-Runde. Diese, nach dem Pokalsystem durchgeführte Entscheidungsrunde ermittelt den Landesmeister.