26.11.2013
Total votes: 42

Abschied von Gestern

  • Deutscher Titel: Abschied von gestern
  • Original-Titel: ABSCHIED VON GESTERN
  • Land: Deutschland
  • Jahr: 1966
  • Regie: Alexander Kluge
  • Drehbuch: Alexander Kluge
  • Kamera: Edgar Reitz, Thomas Mauch
  • Schauspieler: Alexandra Kluge, Günther Mack, Eva Maria Meineke, Hans Korte
  • Auszeichnungen: Spezialpreis der Jury Filmfestival Venedig 1966
Der Film erzählt die Geschichte der jungen Frau Anita G. (Alexandra Kluge) Tochter jüdischer Eltern aus Leipzig , die aus der DDR geflüchtet ist. Doch genauso wie in der DDR wird sie im Westen zur Außenseiterin. Sie begeht kleine Diebstähle, wird von einem etablierten Beamten schwanger, muss das Kind, nachdem sie sich freiwillig der Polizei gestellt hat, fortgeben und sich vor Gericht einmal mehr fremden Maßstäben unterwerfen.
Alexander Kluge stellt mit seinem Film das Gesellschaftssystem der Bundesrepublik und das der DDR in Frage. Er betont die gemeinsame Vergangenheit der beiden deutschen Staaten.