28.11.2013
Total votes: 49

Bahrgericht

Bahrprobe
eines der Gottesurteile [1]: Der des Mordes oder Totschlags Beschuldigte galt als überführt, wenn bei seiner Annäherung der Leichnam des Toten zu bluten begann.