15.12.2012
Total votes: 53

Ostrakon

Scherbe eines Tongefäßes, im alten Griechenland und Ägypten als Schreibmaterial verwendet
aus
griech.
ostrakon „knöcherne, harte Schale von Schnecken, Muscheln, Schildkröten u. a., gebrannter Ton, Tongefäß, Tonscherbe, Tontafel“, zu
griech.
osteon „Knochen“