29.11.2013
Total votes: 32

streuen

die Entstehung dieses Verbs
mhd.
streuwen, ströu(we)n, strouwen,
ahd.
strewen, strouwen nahm ihren Ausgang in der
idg.
Wurzel *ster „ausbreiten, hinstreuen“; es ist verwandt mit zahlreichen anderen
nhd.
Wörtern, so z. B. mit Strahl [1] und Stroh [2]