27.12.2012
Total votes: 36

Rektapapier

auf den Namen des Berechtigten lautendes Papier, das nicht auf einen anderen übertragen werden darf
aus
lat.
recta, fem. von
lat.
rectum „gerade, richtig, wie es sich gehört“, zu
lat.
regere „geraderichten“