27.11.2013
Total votes: 51

Pergamnt

[
das; griechisch, nach der Stadt Pergamon
]
ungegerbte, enthaarte Tierhaut (Schaf, Ziege, Kalb); vor Erfindung des Papiers zu Schreibzwecken verwendet, heute z. T. noch für Bucheinbände, Lampenschirme, Bespannung von Trommeln u. a. benutzt; schon im 2. Jahrhundert v. Chr. als Schreibmaterial bekannt, löste es erst ab dem 4. Jahrhundert Papyrus ganz ab. Durchsichtiges Pergament wird im Handel als Transparent bezeichnet.