01.06.2015
Total votes: 116
wissen.de Artikel

“Ab sofort W-LAN-Freak“

Der Computercheck von unserem Gewinner Dirk Erichs

Es ist so weit: Intel und wissen.de präsentieren die stolzen Sieger unsereres Gewinnspiels, bei dem es bislang vier Desktop-PC und ein Notebook zu gewinnen gab (ein Laptop steht noch aus, also weiter mitspielen!) In den nächsten Wochen erzählen die User von ihren Erfahrungen mit den neuen Rechnern. Dirk Erichs hat ein Notebook gewonnen und gibt sich der totalen Kabellosigkeit hin....

Der Steckbrief
Name: Dirk Erichs
Alter: 40 Jahre
Beruf/Tätigkeit: Außendienst
Computernutzung: nur privat
Gewinn: Notebook Medion MD 95400 mit Intel Centrino Mobiltechnologie

Der Testbericht
In der Tat, der Rechner hat sich bewährt. Ohne zu übertreiben, dieses ist der schnellste Rechner, den ich je in den Händen gehalten habe!

Ich nutze den Rechner in erster Linie für den privaten Bereich und freue mich, schnurlos und frei auch außerhalb der Wohnung arbeiten zu können.
Und das sind die Aktivitäten, die ich normalerweise mit meinem Computer ausübe:

  • Online-Shopping
  • Online-Banking
  • Mailbearbeitung
  • Surfen im WWW
  • Chatten
  • Foto- und Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop
  • Fotoarchivierung
  • Erstellen von Diashows

Aufgrund der Größe der Festplatte und Schnelligkeit des Prozessors ist ein schnelles Bearbeiten sämtlicher Vorgänge garantiert. Die Bildbearbeitung wird zum Vergnügen, da der 17" Bildschirm ein angenehmes arbeiten ermöglicht. DVD Betrachtung und TV funktionieren einwandfrei, durch das Zubehör (Antenne etc. ) ist TV jetzt auch im Freien möglich.

Die schnelle Geschwindigkeit des Rechners ermöglicht einen einwandfreien und enorm schnellen Zugriff auf das Internet (W-Lan). Habe gerade heute Abend draußen gesessen, ca 40 Meter vom Router entfernt, um mir in Ruhe meine Artikel bei E-Bay anzuschauen.

Durch das Betriebssystem XP ist eine schnelle Einrichtung und Verwaltung der Daten für W-Lan möglich, welche einwandfrei funktionieren. Die Einrichtung über den Router war ein Kinderspiel.

Durch die Größe des Bildschirms, die Schnelligkeit des Prozessors sind dem Einsatz des Laptops keine Grenzen gesetzt. Somit kann jeder selbst entscheiden, in welchem Bereich er diesen einsetzen würde. Ich empfehle die Bild- und Fotobearbeitung.

Der Mobilität, ist es zu verdanken, dass völlig neue Möglichkeiten in der Arbeitsweise/Ort entstehen. Das Home-Office ist jetzt nicht mehr in den eigenen Wänden, sonder überall. Die W-Lan Technik, das Laptop und somit die Mobilität ermöglichen einen Zugang zum Rest der Welt (online) an nahezu sämtlichen Orten der Welt. So kann ich berichten, dass ich gerade am letzten Sonntagmorgen unbedingt einen Artikel bei E-Bay ersteigern wollte. Da ich mich in einem Lokal beim Frühstück befand und dieses einen kostenlosen W-Lan Zugang hatte, war die Ersteigerung erfolgreich. Der Rechner ist ideal für W-Lan Freaks und ich glaube, dass ich mich ab sofort zu Ihnen zählen kann. Also nie wieder an Schnüre gebunden.