30.11.2013
Total votes: 39

Zimmermann

Mac, eigentlich Max, deutscher Maler und Grafiker, * 28. 8. 1912 Stettin,  11. 6. 1995 München; ab 1934 Bühnenbildner, Pressezeichner, Lehrer an einer Zeichenschule und Illustrator, z. B. zu Brechts Dreigroschenoper. Seit 1940 standen seine Bilder unter dem Einfluss der Pittura metafisica: surrealistische Kompositionen mit an Werke S. Dalís und Y. Tanguys [1] erinnernden weiträumigen Landschaften und gespenstischen Traumszenen.