04.12.2013
Total votes: 20

Dehors

gesellschaftlicher Anstand, gute Sitte
nur noch in der Wendung die Dehors wahren „sich anständig, höflich benehmen“ (
frz.
garder les déhors „den äußeren Schein wahren“),
frz.
déhors „Äußeres, Außenseite“, aus
frz.
„von“ und hors, auch
frz.
fors „außen, außerhalb“, aus
lat.
foris „draußen, außerhalb“, eigtl. „vor der Tür“, zu
lat.
foris „Tür“