wissen.de
Total votes: 82
wissen.de Artikel

Praxisbeispiele erfolgreicher Veränderung

...

Der Schritt in die Selbstständigkeit

"Ich sah einfach keine andere Möglichkeit", erklärt Janina (35, selbstständige Designerin). "Ich war es einfach leid, unter hohem Termindruck zu arbeiten, weil die Aufträge und Projekte viel zu knapp kalkuliert waren. In der Werbebranche sind unregelmäßige Arbeitszeiten, die sich auch auf die Wochenenden ausdehnen, üblich. Doch ich wollte mir meine Zeit selbst einteilen und organisieren und nicht mehr einzig von den Vorgaben der Vorgesetzen abhängig sein. Nach reiflicher Überlegung fiel mir der Sprung in die Selbstständigkeit nicht schwer. Ich genieße es, mein eigener Chef zu sein, Projekte eigenverantwortlich zu bearbeiten und die Aufträge annehmen zu können, die mir liegen und die mich auch künstlerisch weiterbringen. Die Selbstständigkeit bedeutet heute für mich den entscheidenden Karrieresprung, der sich auch durchaus positiv auf mein Privatleben ausgewirkt hat."

Aufstieg durch Unternehmenswechsel

"Wahrscheinlich habe ich eine berufliche Karriere im klassischen Sinne gemacht", sagt Andreas (41, Geschäftsführer bei der Tochterfirma eines Unternehmens im Ausland). "Ich habe sehr zielgerichtet an meinem beruflichen Aufstieg gearbeitet. Schon im Studium standen meine Qualifikationen im Vordergrund. Ich habe Auslandssemester und Praktika bei renommierten Unternehmen absolviert. Vielleicht bin ich ein so genannter Workaholic. Ich wollte schon immer die beruflichen Fäden in der Hand und eine Führungsposition innehaben. Die Stufen meiner Karriereleiter konnte ich nur durch gezielte Jobwechsel von Unternehmen zu Unternehmen im Rhythmus von drei bis fünf Jahren erklimmen."

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 82