wissen.de
Total votes: 21
DATEN DER WELTGESCHICHTE

13. 4. 1943

Polen/Sowjetunion

Deutsche Soldaten entdecken im Wald von Katyn bei Smolensk Massengräber von über 4000 Leichen polnischer Offiziere, die im September 1939 in Ostpolen in sowjetische Kriegsgefangenschaft geraten und im Lager Kozelesk interniert worden waren. Die Entdeckung führt zum Abbruch der diplomatischen Beziehungen zwischen der polnischen Exilregierung und der Sowjetunion, die die Verantwortung für die Verbrechen von sich weist. Erst 1990 werden die Hinrichtungen von sowjetischer Seite zugegeben.

Total votes: 21