wissen.de
Total votes: 98
wissen.de Artikel

P!nk

Am 31. März erscheint das neue Pink-Album "I'm Not Dead". Als Vorbote schickt P!nk den Song "Stupid Girls" ins Rennen. Die Rockröhre, die noch nie ein Problem damit hatte anzuecken,  zieht hier auf provokante und kritische, aber dennoch lustige Art ordentlich gegen die Klatschspalten-Girlies vom Leder. Wir wollen zwar keine Namen nennen, aber praktisch niemand kommt ohne eine kräftige Abreibung davon …

 

Dabei sollte aber nicht vergessen werden, dass „Stupid Girls“ in allererster Linie ein unglaublich guter Song ist, der sich anbietet die Hitparaden zu stürmen.

Biographie

 

P!nk, eigentlich Alecia Moore, wurde am 08.09.1979 in Doylestown, Philadelphia, USA geboren. Erkennungsmerkmal: pink gefärbte Haare. Nach einigen Episoden in verschiedenen Girlgroups nahmen sich diverse Produzenten (z.B. Babyface) ihrer an, um aus ihr einen weißen R´n´B Star zu machen. Ähnlich wie bei Eminem, sollte so die weiße Käuferschicht durch eine Weiße für schwarze Musik gewonnen werden. 2000 kam ihr Debütalbum "Can´t Take Me Home" heraus, und bereits die erste Single "There You Go" belegte Platz 7 in den US Charts. Weltweit berühmt wurde sie zwei Jahre später mit der Platte "Missundaztood". 2002 erhielt sie den Grammy für die Interpretation des Songs "Lady Marmalade" zusammen mit Lil' Kim, Mya und Christina Aguilera. Am 08.01.2006 heirat Alecia Moore am Strand von Costa Rica ihren 4 Jahre älteren Verlobten Carey Hart, einen Motocross-Fahrer.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 98