wissen.de
Total votes: 50
wissen.de Artikel

Pimp Dein Sportwissen!

Wenn sich Sportlaien an das DSF Powerquiz wagen

Vorausgeschickt sei: Ich mache gerne Sport. Von Sportlern, Trainern, Vereinen, Sportstätten und Sportereignissen dagegen habe ich keine Ahnung. Dennoch wagte ich mich an das PowerQuiz Sport Edition DSF für den Nintendo DS. Die Gebrauchsanweisung zu lesen - darauf verzichtete ich geflissentlich. Das Spiel würde sicher selbsterklärend sein...

Wettkampfstimmung ohne Wettkampf

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
DSF Powerquiz

Flugs waren zwei Profile angelegt - denn auch mein Freund wollte sein (rudimentäres) Sportwissen testen - und der Menüpunkt "Wettkampf" ausgewählt. Unbefangen spielten wir drauf los und starteten zu den Themengebieten "Fußball Bundesliga", "Handball und Basketball" oder auch "Olympia" und "Sportgeschichte" ein munteres Rätselraten. Ungeduldig rissen wir uns nach jedem Spiel das Nintendo DS aus den Händen. Unser Ehrgeiz war geweckt! Den anderen zu schlagen, war das Ziel! Doch welchen Sport spielt Tiger Woods, zum Henker? Und woher um Himmels willen stammt Wayne Gretzky? Diese Frage ist wirklich kaum zu beantworten, wenn man von der Existenz dieses Menschen noch nie zuvor gehört hat. Am meisten Kopfzerbrechen bereitete uns allerdings die Ergebnisübersicht, die so gar nicht zu unseren Antworten passen wollte.

Irgendwann war uns dann klar: Man kann zwar bis zu vier Profile anlegen, doch ist das DSF-PowerQuiz keineswegs auf den direkten Wettkampf zwischen verschiedenen Spielern ausgelegt, bei dem nach jedem Durchgang automatisch der Spieler wechseln würde. Tatsächlich müsste man im Menü bis ganz an den Anfang zurückgehen, um das Profil zu wechseln. Also noch einmal von vorn das Ganze. Und dieses Mal wird zuerst die Spielanleitung gelesen!

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Susanne Dreisbach, wissen.de
Total votes: 50