wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

363

Persien

Jovian, Heerführer in Julians Persienfeldzug und nach dem Tod des Kaisers eilig zu dessen Nachfolger gekürt, schließt einen 30jährigen Frieden mit dem Sassanidenherrscher Schapur II. Die Römer nehmen erhebliche Gebietsverluste in Kauf (Armenien und Mesopotamien östlich des Tigris), um sich auf die Gefahr durch den Germanenansturm aus dem Norden konzentrieren zu können.

Total votes: 0