wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

22.6.2006

Österreich

Im Prozess um das Seilbahn-Unglück im österreichischen Sölden verurteilt das Landesgericht Innsbruck den angeklagten Hubschrauberpiloten wegen grober Fahrlässigkeit zu einer Bewährungsstrafe von 15 Monaten. Der Pilot hatte im September 2005 beim Transport eines Betonkübels den Absturz einer Seilbahnkabine verursacht. Neun deutsche Touristen kamen ums Leben.

Total votes: 0