wissen.de
Total votes: 102
wissen.de Artikel

Ölfilter statt Ölwechsel

Zeit zum Umdenken

...

Die Folgen: Effizienzeinbußen

Der Abbau der Additive führt zu einem zunehmenden Qualitätsverlust und einer verminderten Schmierfähigkeit (Viskosität) des Öls. Und selbst bei einem Ölwechsel bleiben Spuren der Verunreinigung. Wenn das Öl abgelassen wird, setzen sich Rückstände auf Motorteilen oder z. B. in den Ölleitungen ab, was zur Folge hat, dass auch das neue Öl schon ersten Verunreinigungen ausgesetzt ist. Verunreinigtes Öl führt zu Säurebildung und Lochfraß, zu Schichtablagerungen, Korrosion und etlichen weiteren Problemen, die letztlich auch Schädigungen des Motors zu verantworten haben.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus der wissen.de-Redaktion
Total votes: 102