wissen.de
Total votes: 104
wissen.de Artikel

Nobelpreise: Wer sind die Preisträger des Jahres 2017?

...

Verschmelzung zweier Schwarzer Löcher
Spiraltanz

Die beiden LIGO-Detektoren in den USA fingen im Dezember 2015 Erschütterungen der Raumzeit auf, die durch die Verschmelzung zweier Schwarzer Löcher verursacht worden waren.

Physik-Nobelpreis für den Nachweis von Gravitationswellen

Bereits Albert Einstein postulierte in seiner Allgemeinen Relativitätstheorie, dass massereiche kosmische Objekte die Raumzeit in Schwingung versetzen können. Kollidieren beispielsweise zwei Neutronensterne oder Schwarze Löcher, wird dabei Energie in Form von Schwerkraftwellen frei – so die Theorie. Aber selbst Einstein zweifelte daran, dass sich diese Erschütterungen der Raumzeit jemals würden nachweisen lassen.

Doch gut 100 Jahre später ist genau dies gelungen - mithilfe der beiden LIGO-Detektoren in den USA. Sie fingen Erschütterungen der Raumzeit auf, die durch die Verschmelzung zweier Schwarzer Löcher verursacht worden waren. Für die drei Gründerväter und Geburtshelfer der LIGO-Detektoren gibt es nun den Physik-Nobelpreis. Rainer Weiss, Kip Thorne und Barry Barish schufen die Voraussetzungen, um die schon vor gut 100 Jahren von Albert Einstein vorausgesagten Erschütterungen der Raumzeit endlich nachzuweisen.

Preisträger des Nobelpreises für Physik 2017
Der Nobelpreis für Physik geht 2017 an die US-Amerikaner Rainer Weiss, Barry C. Barish und Kip S. Thorne (l.n.r.) für ihre Beiträge zum Bau der LIGO-Gravitationswellendetektoren.

Mit der Fähigkeit, Gravitationswellen zu detektieren, beginnt für die Astronomie eine ganz neue Ära. Denn über die Gravitationswellen lassen sich nun auch die Ereignisse und Vorgänge belauschen und beobachteten, die keine elektromagnetische Strahlung aussenden und daher für uns unsichtbar sind. "Dies ist etwas völlig Neues und Anderes, es eröffnet uns ungesehene Welten", heißt es in der Nobelpreis-Begründung. "Eine Fülle an Entdeckungen erwartet diejenigen, denen es gelingt, diese Wellen einzufangen und ihre Botschaften zu entziffern."

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
DAL, 02.10.2017
Total votes: 104