wissen.de
Total votes: 237
wissen.de Artikel

Neonazis in Deutschland

Welche Gefahr geht von der rechtsextremen Szene in Deutschland aus?

...

Gewalt gehört zur Ideologie

„Der Glaube an die Sache ist das, was niemals schwindet. Gemeinsam werden wir unseren Weg gehen. Zusammen siegen oder untergehen. Wir sind nationale Sozialisten. Und stehen auch dazu ...“ – in ihrem Song "Streetfighting Crew" gibt sich die in rechtsextremen Kreisen sehr bekannte Band Oidoxie kämpferisch. Dass das nicht nur Parolen sind, legt ein Bericht der WAZ nah, demzufolge der Oidoxie-Sänger Mark Gottschalk zwischen 2002 und 2006 versucht habe soll, eine Terrorzelle aufzubauen und Waffen zu besorgen – finanziert von Konzerterlösen.

Dass die kämpferischen – und in früheren Jahren auch offen rechtsradikalen – Texte der Band gut bei vielen Neonazis ankommen, hängt eng mit der rechtsextremen Ideologie zusammen. „Gewalt, Krieg und Kampf spielen in dieser Weltanschauung eine beinahe religiöse Rolle“, erklärt Daniel Köhler, wissenschaftlicher Leiter des Berliner Institute for the Study of Radical Movements (ISRM) und der Organisation EXIT Deutschland, die ehemalige Rechtsradikale beim Ausstieg aus der Szene unterstützt. „Auch wenn sich die einzelnen Gruppen in ihren Ausrichtungen unterscheiden, teilen Sie alle eine Auffassung, die in wertes und unwürdiges Leben unterteilt – und das werte Leben bewährt sich im Kampf. Nur so ‚funktioniert’ die Ideologie.“

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von wissen.de-Redakteurin Alexandra Mankarios, April 2013
Total votes: 237