wissen.de
Total votes: 95
wissen.de Artikel

Musik downloaden – ganz legal

Musik aus dem Web – ein Trend, der nicht mehr aufzuhalten ist: Songs, die man als MP3s oder in einem anderen Format downloaden und überall hören kann, auf CD gebrannt, auf dem Laptop oder unterwegs auf dem MP3-Player. Eine Zeit lang bedienten fast ausschließlich illegale Tauschbörsen wie Napster oder KaZaA solche Kundenwünsche. Inzwischen ist die Musikindustrie aufgewacht und ermöglicht legale Downloads auf einer ganzen Reihe von Websites, von denen wir Ihnen hier einige vorstellen möchten.

Musicload
Das Musikportal von T-Online, das zur Internationalen Funkausstellung 2003 an den Start ging, ist als Lizenz-Shop auch auf den Seiten von WOM, Bild.T-Online und RTL zu finden. Über 200.000 Songs stehen zum Download bereit, das Angebot wird ständig aktualisiert und erweitert. Die Preise variieren je nach Popularität der Lieder zwischen 99 Cent und 1,79 Euro, bezahlen kann man per Telefonrechnung (wenn man T-Online Kunde oder T-Pay Nutzer ist), per Kreditkarte oder mit einem Gutschein. Bei der letzten Variante muss man allerdings beachten, dass es für die teilweise Nutzung eines Gutscheins keine Gutschrift gibt.

Die Nutzungsrechte sind je nach verantwortlichem Label von Track zu Track verschieden und werden durch entsprechende Symbole für jeden Song angezeigt. Die meisten Titel dürfen unbegrenzt oft am Computer abgespielt, drei bis fünf Mal auf eine Audio-CD gebrannt und fünf bis zehn Mal auf einen tragbaren Player kopiert werden.

http://www.musicload.de/

iTunes Music Store
Seit dem 15. Juni 2004 ist der iTunes Music Store von Apple auch in Deutschland online, zum Start waren ca. 700.000 Songs und über 5.000 Hörbücher verfügbar. Deutsche Bands und Sänger sind dabei allerdings bisher noch deutlich unterrepräsentiert. Die Bedienbarkeit ist einfach, mit nur einem Klick kann man die Files kaufen und abspielen. Jeder Song kostet 0,99 Euro und lässt sich auf bis zu fünf Computern und einer beliebigen Zahl von iPods abspielen. Ein einzelner Song kann unbegrenzt oft, eine ganze Wiedergabeliste ohne Veränderung bis zu siebenmal auf CD gebrannt werden.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 95