wissen.de
Total votes: 34
GESUNDHEIT A-Z

Zirrhose

bindegewebige Veränderung von Organen mit Verhärtung und Aufhebung der normalen Gewebestruktur. Meist beginnt eine Zirrhose mit einer chronischen Entzündung, die teilweise zum Untergang von Gewebezellen führt. Anschließend kommt es zu Bindegewebswucherung und narbiger Schrumpfung des Gewebes. Der Begriff Zirrhose wird auch als Kurzform für Leberzirrhose verwendet.
Total votes: 34