wissen.de
Total votes: 15
GESUNDHEIT A-Z

Wechselwirkung

gegenseitige Beeinflussung, z. B. die physikalisch-chemische Reaktion von zwei Atomen oder Molekülen oder die Bindung von Antikörpern an Antigene. Wechselwirkungen gibt es auch zwischen zwei verschiedenen Arzneimitteln, die gleichzeitig oder nacheinander eingenommen werden. Dabei kann es zu einer Verzögerung, einer Beschleunigung oder einer völligen Veränderung der Wirkung kommen.
Total votes: 15