wissen.de
You voted 5. Total votes: 125
GESUNDHEIT A-Z

Tungiasis

Sandflohbefall
parasitäre Erkrankung, die in tropischen Ländern durch den Sandfloh Tunga penetrans hervorgerufen wird. Die befruchteten Weibchen springen Warmblüter an, bohren sich in die Haut und verschaffen sich Zugang zu einem Blutgefäß. Befallen werden meistens die Zwischenzehenräume und die Haut unter den Fußnägeln. Es entstehen juckende warzenähnliche Knötchen, in denen der Sandfloh lebt und seine Eier heranreifen lässt. Nach etwa drei Wochen stirbt das Sandflohweibchen ab, das Hautknötchen platzt auf und die Eier gelangen an die Hautoberfläche.
You voted 5. Total votes: 125