wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Testosteron

das wichtigste männliche Geschlechtshormon, das in geringeren Mengen auch von der Frau gebildet wird. Testosteron wird bei beiden Geschlechtern in der Nebennierenrinde und in der Leber produziert, beim Mann zusätzlich vor allem in den Hoden, bei der Frau in den Eierstöcken; es ist entscheidend an der Ausbildung der primären und sekundären Geschlechtsmerkmale beteiligt; beim Mann fördert es die Reifung der Spermien und steuert die sexuelle Aktivität. Ein Testosteronmangel führt u. a. zur Osteoporose. Auch Androgen.
Total votes: 0