wissen.de
Total votes: 55
GESUNDHEIT A-Z

Stäbchenzelle

Stäbchenzelle
Stäbchenzelle
Die schlankeren Stäbchen bilden gemeinsam mit den für das Farbensehen zuständigen Zapfen die lichtempfindlichen Sinneszellen in der Netzhaut (Retina) des Auges.
in der Netzhaut des Auges gelegene Lichtsinneszelle mit zwei stäbchenförmigen Fortsätzen, deren Außenglieder den Sehfarbstoff Rhodopsin enthalten; Stäbchenzellen sind in der Netzhaut unterschiedlich verteilt, stehen in der Peripherie dichter als im Netzhautzentrum, sind besonders lichtempfindlich und deshalb für das Dämmerungssehen von besonderer Bedeutung. Die Netzhaut nachtaktiver Tiere, z. B. von Fledermäusen, besteht fast ausschließlich aus Stäbchenzellen. Daneben kommt in der Retina eine zweite Form von Lichtsinneszellen vor, die sog. Zapfenzellen, die überwiegend für das Farbensehen verantwortlich sind.
Total votes: 55