wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Sperrgefäß

eine Arterie oder Vene, in deren Wand zusätzliche Muskelzellen eingebaut sind. Ziehen sich diese Muskeln zusammen, so verengt sich das Gefäß. Bei Sperrarterien wird dadurch der Blutzufluss in das versorgte Organ gedrosselt und einem verminderten Blutbedarf angepasst. Bei Sperrvenen wird durch die Verengung der Gefäße der Blutabfluss aus einem Organ gemindert, was z. B. in den Schwellkörpern des Penis zur Erektion führt.
Total votes: 0