wissen.de
Total votes: 59
GESUNDHEIT A-Z

Schockindex

zur Beurteilung der Kreislaufsituation verwendete Größe, die sich als Quotient aus Pulsfrequenz und systolischem Blutdruck errechnet und eine Aussage über den Blutverlust erlaubt. Bei einem normalen Puls von 60 Schlägen pro Minute und einem Blutdruck von 120 Millimeter Hg beträgt der Schockindex 0,5, während er im Schockzustand bei steigendem Puls und fallendem Blutdruck auf Werte von 1,5 und mehr ansteigt; das entspricht einem Blutverlust von ca. 35%.
Total votes: 59