wissen.de
Total votes: 75
GESUNDHEIT A-Z

Scheuermann-Krankheit

"Lehrlingsbuckel", im Jugendalter auftretende Erkrankung der Wirbelsäule, vermutlich infolge einer anlagebedingten Wachstumsstörung der Wirbelkörper, die häufig durch Überbelastung ausgelöst wird. Die meist schmerzhafte Erkrankung führt zu einem langsam zunehmenden Rundrücken im Bereich der Brustwirbelsäule (Kyphose) durch nicht bakteriell bedingte Auflösung von Knochengewebe in den Wirbelkörpern (aseptische Nekrose). Durch frühzeitige, intensive Therapie mit Krankengymnastik, Schwimmen, Vermeidung von Belastungen und evtl. Verordnung einer Gipsschale oder eines Korsetts können bleibende Schäden vermieden bzw. vermindert werden.
Total votes: 75