wissen.de
Total votes: 34
GESUNDHEIT A-Z

Rautek-Griff

Erste-Hilfe-Griff zur Rettung und Bergung eines Bewusstlosen. Der Helfer befindet sich am Kopfende des sitzenden oder in sitzende Position gebrachten Patienten, umfasst ihn von hinten her, ergreift mit beiden Händen den unverletzten Unterarm und drückt ihn gegen den Körper des Patienten. Der Arm des Patienten ist dabei in der Ellenbeuge rechtwinklig gebeugt. Zum Transport des Verletzten lehnt sich der Helfer etwas zurück, verlagert das Gewicht des Verletzten auf seine Oberschenkel und zieht ihn rückwärts aus der Gefahrenstelle.
Total votes: 34