wissen.de
Total votes: 81
GESUNDHEIT A-Z

Radikale, freie

hochreaktive Moleküle oder Atome, die sich rasch an andere Moleküle binden. Die Ursache dafür ist mindestens ein freies, einzelnes Elektron in der äußersten Atomhülle des freien Radikals. Freie Radikale entstehen z. B. als Abbauprodukte im Stoffwechsel oder durch ionisierende Strahlung und können durch ihre Reaktivität gesundes Gewebe schädigen. Sog. Radikalfänger sind Verbindungen, die freie Radikale binden und damit unschädlich machen, z. B. Vitamin E.
Total votes: 81