wissen.de
Total votes: 41
GESUNDHEIT A-Z

Qi Gong

Atem- und Meditationstherapie, die in China als Teil der chinesischen Medizin und später im Westen sehr populär geworden ist. Qi Gong beinhaltet die geistige Konzentration, die bewusste Atmung und bestimmte Bewegungsfolgen, die von Bewegungen der Tiere abgeleitet sind. Das Praktizieren von Qi Gong wirkt regulierend auf das vegetative Nervensystem und wird bei psychischen und körperlichen Beschwerden eingesetzt.
Total votes: 41