wissen.de
Total votes: 13
GESUNDHEIT A-Z

Prostata

Vorsteherdrüse
Chirurgie, minimal invasive
Chirurgie, minimal invasive
Schematische Darstellung einer Prostata-Entfernung mithilfe der minimalinvasiven Chirurgietechnik.
kastanienförmiges männliches Geschlechtsorgan, das direkt unterhalb der Harnblase zwischen Schambein und Enddarm liegt und die Einmündungsstelle der beiden Samenleiter in die Harnröhre umschließt. Die Prostata besteht aus rund 40 Einzeldrüsen, die ein enzymreiches Sekret bilden, und dazwischenliegenden, glatten Muskelzellen. Das Prostatasekret gewährleistet die Beweglichkeit der Spermien nach der Ejakulation. Klinisch kann die Größe und Beschaffenheit der Prostata mit dem Finger bei der Austastung des Enddarms (Rektaluntersuchung) beurteilt werden. Ab dem 50. Lebensjahr kommt es bei den meisten Männern zu einer leichten Vergrößerung der Prostata und nicht selten zu einer Prostatahyperplasie.
Total votes: 13