wissen.de
Total votes: 22
GESUNDHEIT A-Z

Probeexzision

Entnahme von erkranktem Gewebe (z. B. Knoten in der Brust) zur feingeweblichen Untersuchung. Bei größeren Operationen wartet das Operationsteam nach der Probeexzision auf das Resultat der mikroskopischen Schnelldiagnose (Schnellschnitt), um über das weitere Vorgehen zu entscheiden. Im Vordergrund steht meist die Frage nach einer bösartigen Veränderung. Auch Biopsie, Feinnadelbiopsie.
Total votes: 22