wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Potenzstörung

Erektionsstörung; erektile Dysfunktion
Störung der Potentia coeundi, Ausbleiben einer Erektion bei sexueller Erregung. Als Ursache kommen körperliche (z. B. Atherosklerose oder vegetative Neuropathie) und psychische Ursachen in Betracht; wenn eine normale Erektion möglich ist (z. B. im Schlaf), gilt die Potenzstörung als eher psychisch bedingt. Häufig liegt eine Kombination aus körperlichen und psychischen Ursachen vor. Zur Behandlung einer Potenzstörung existieren zahlreiche traditionelle und moderne Methoden, z. B. Medikamente, Prostaglandin-Spritzen und Penisimplantate. Auch Impotenz.
Total votes: 0