wissen.de
Total votes: 17
GESUNDHEIT A-Z

Porphyrin

körpereigene Substanz, die beim Abbau von Porphin entsteht. Porphyrine werden im Körper aus einfachen Molekülen (Aminolävulinsäure) enzymatisch gebildet und sind Bestandteile des Hämoglobins und des Myoglobins. Bei Enzymdefekten (Porphyrie) kommt es zu einer Anhäufung von Porphyrinen in den Organen. Porphyrine können den Urin und die Zähne rot verfärben.
Total votes: 17