wissen.de
Total votes: 38
GESUNDHEIT A-Z

On-off-Phänomen

ein bei Patienten mit fortgeschrittenem Parkinson-Syndrom zu beobachtendes Phänomen der unterschiedlichen Beweglichkeit: Phasen mit einer guten oder sogar übermäßigen Beweglichkeit (»On«) werden abgelöst von Phasen, in denen sich der Patient kaum bewegen kann (»Off«). On-off-Phänomene treten meistens erst nach einer jahrelangen Behandlung mit Levodopa auf und können für den Patienten sehr belastend sein.
Total votes: 38