wissen.de
Total votes: 61
GESUNDHEIT A-Z

Pasteurisation

Konservierungsverfahren durch kurzfristiges Erhitzen auf Temperaturen unter 100°C; damit können Lebensmittel für eine beschränkte Zeit haltbar gemacht werden, weil die vermehrungsfähigen Formen der meisten Bakterien abgetötet werden, nicht jedoch die Bakteriensporen. Die Pasteurisation wird vor allem bei Nahrungsmitteln angewendet, die gegen die hohen Temperaturen bei einer Sterilisation empfindlich sind, z. B. Milch oder Fruchtsäfte.
Total votes: 61