wissen.de
You voted 2. Total votes: 40
GESUNDHEIT A-Z

Pankreasinsuffizienz

Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse, z. B. infolge einer chronischen Pankreatitis und eines Pankreaskarzinoms mit verminderter Produktion von Verdauungsenzymen, die zu einer gestörten Fett- und Eiweißverdauung führt. Es kommt zu vermehrter Fettausscheidung im Stuhl mit Durchfällen und Blähungen sowie zu Gewichtsabnahme. Infolge der verminderten Insulinproduktion entwickelt sich im fortgeschrittenen Stadium meist auch ein Diabetes mellitus. Die Behandlung der Pankreasinsuffizienz besteht in der Gabe von Verdauungsenzymen.
You voted 2. Total votes: 40