wissen.de
Total votes: 64
GESUNDHEIT A-Z

Onchozerkose

Onchocerose; Flussblindheit
Erkrankung durch den Befall mit dem Fadenwurm Onchocerca volvulus. Der Wurm ist sehr dünn, bis 70 Zentimeter lang, führt zu Juckreiz und Knotenbildungen in der Haut. Bei Befall der Augen kommt es zu Blindheit. Die Übertragung der Larven erfolgt durch Blut saugende Mücken, so dass die Anwendung von Repellents vor der Infektion schützt. Die Behandlung besteht in der äußerlichen und inneren Anwendung larvenabtötender Medikamente. Die Erkrankung kommt vor allem in West- und Zentralafrika, aber auch in Mittelamerika vor. Auch Filariose.
Total votes: 64