wissen.de
Total votes: 48
GESUNDHEIT A-Z

Ödem

Wassersucht
übermäßiger Austritt seröser Flüssigkeit aus den Blutgefäßen in das Zwischenzellgewebe. Ein Ödem ist schmerzfrei, kommt vor allem in den Beinen, in der Bauchhöhle (Aszites) und in den Lungen vor und ist Folge eines Rückstaus aufgrund eines Abflusshindernisses, einer Herzinsuffizienz oder einer Entzündung mit vermehrter Gefäßdurchlässigkeit. Ein Lungenödem führt zu schwerer Atemnot. Zur Behandlung von Ödemen wird ein Diuretikum, eingesetzt.
Total votes: 48