wissen.de
Total votes: 49
GESUNDHEIT A-Z

Nystagmus

Augenzittern
unwillkürliche, rhythmische Bewegungen des Augapfels. Meist sieht man eine langsame Bewegung nach einer Seite, die von einer schnellen Bewegung zur anderen Seite gefolgt ist, physiologischerweise beim sog. Eisenbahnnystagmus, der immer beim Blick aus dem Fenster eines fahrenden Zuges oder Autos auftritt, in Ruhe mit Krankheitswert als Hinweis auf eine Erkrankung der Augenmuskeln, des Gleichgewichtsorgans, des Kleinhirns oder andere Hirnprozesse.
Total votes: 49