wissen.de
Total votes: 43
GESUNDHEIT A-Z

Nierenarterienstenose

Verengung einer Nierenarterie mit resultierender Durchblutungsverminderung der betroffenen Niere. In schweren Fällen kommt es zur Ausbildung einer Schrumpfniere mit Niereninsuffizienz. Reaktiv wird vermehrt Renin freigesetzt, das zu einer renalen Hypertonie führt. Als Ursachen kommen eine Arteriosklerose der Nierenarterie oder eine fibromuskuläre Dysplasie in Betracht. Meist ist die chirurgische Behebung der Verengung erforderlich.
Total votes: 43