wissen.de
Total votes: 30
GESUNDHEIT A-Z

Nebennierenrinde

der äußere, gelbliche Teil einer Nebenniere, der sich in die außen liegende Zona glomerulosa, die dicke Zona fasciculata und die innen liegende die Zona reticularis unterteilt. In der Nebennierenrinde werden aus Cholesterin die Corticosteroide gebildet, also die Mineralocorticoide, die Glucocorticoide und Sexualhormone. Das Cushing-Syndrom und das Conn-Syndrom stellen die häufigsten Überfunktionsstörungen der Nebennierenrinde dar.
Total votes: 30