wissen.de
Total votes: 16
GESUNDHEIT A-Z

Mundgeruch

Allgemeinmedizin
Geruch der Ausatmungsluft, der in vielen traditionellen Medizinsystemen und auch in der modernen Medizin diagnostisch verwertet wird (Foetor). Die menschliche Nase erkennt flüchtige Stoffe wie Ethanol (nach Alkoholgenuss), Amine (bei Leberversagen), Ammoniak (bei Nierenversagen) oder Ketone (bei diabetischem Koma).
Total votes: 16