wissen.de
You voted 2. Total votes: 19
GESUNDHEIT A-Z

Mittelmeerfieber

Innere Medizin
familiäres Mittelmeerfieber, erbliche, vermutlich autoimmunbedingte Krankheit mit wiederholten Fieberattacken und Schmerzen in Bauch, Brustkorb und Gelenken. Die Krankheit kommt besonders bei Völkern des Nahen Ostens vor. Für die Lebenserwartung ist eine lebenslange Anfallsprophylaxe mit Colchicin entscheidend, da die Anfälle das Risiko eines Nierenversagens drastisch erhöhen.
You voted 2. Total votes: 19