wissen.de
Total votes: 16
GESUNDHEIT A-Z

Menière-Krankheit

akute Innenohrstörung aufgrund einer drastischen Zunahme der Endolymphe, die mit der Symptomentrias aus akuten Schwindelanfällen, Übelkeit und Erbrechen sowie einseitiger Schwerhörigkeit insbesondere für tiefe bis mittlere Frequenzen einhergeht. In der Regel bilden sich die Symptome nach einigen Stunden bis Tagen spontan zurück. Bei wiederholten Anfällen kann es zu chronischer Schwerhörigkeit kommen. Die Therapie besteht in der Durchblutungsförderung des Innenohrs und der Korrektur der Endolymphmenge mittels Diuretika.
Total votes: 16