wissen.de
You voted 2. Total votes: 49
GESUNDHEIT A-Z

Melatonin

ein von der Epiphyse im Gehirn produziertes Hormon. Die Melatoninausschüttung unterliegt einem 24-Stunden-Rhythmus: Bei Dunkelheit wird Melatonin vermehrt produziert. Melatonin reguliert u. a. den Schlaf-Wach-Rhythmus und wird daher hauptsächlich zur Behandlung von bestimmten Schlafstörungen eingesetzt.
You voted 2. Total votes: 49